Essen und Trinken für eine gute Sache! am 06. Februar 2020

Traditioneller Pfarrfrühschoppen im Pfarrzentrum St. Josef in Ihrlerstein, 02.02.2020:

Verführerisch wehte am Sonntag der Duft der sogenannten „Sauren Zipfel“ durch die Räume des Pfarrzentrums in Ihrlerstein. Mit dem humorvollen Satz „Nach der Mess zur Maß“, lud der Förderverein zur Kirchensanierung der Pfarrgemeinde St. Josef nach Ihrlerstein ein und etwa 80 Personen nahmen am Pfarrfrühschoppen teil.

Für die musikalische Umrahmung sorgte das Duo „s`Wintergrea“, mit Hannelore Wagner am Akkordeon und Sylvester Wittenzellner am Bass. Bei dieser traditionellen Veranstaltung des Fördervereins durfte die eigens verfasste „Brandler“ Version der Bayerischen Weltgeschichte“ von Waldemar Schneider nicht fehlen und brachte die Gäste zum Lachen.

Wie immer bewirtete der Förderverein seine Gäste kostenlos. Die eingegangen Spenden der Frühschoppenteilnehmer sollen wie jedes Jahr in die Renovierung der Pfarrkirche einfließen. Beim vorausgehenden Gottesdienst am Wochenende konnten die Kirchenbesucher die neu angeschafften Sitzpolster auf den Kirchenbänken bereits bestaunen. Ein herzliches Vergelt`s Gott allen Spendern beim Frühschoppen und darüber hinaus. Ein besonderer Dank gilt den Mitgliedern der KAB unter dem Vorsitz von Frau Gerlinde Bayer für ihre großherzige Spende von 1000,-- € und allen Helfern im Hintergrund, ohne die der Pfarrfrüh schoppen nicht gelingen könnte.

Nach einem kurzweiligen Beisammensein mit guter Unterhaltung und bayerischem Essen verabschiedete der Förderverein seine Gäste in den Sonntagnachmittag.

Pfarrer Hans-Jürgen Koller


(weitere Bilder im Fotoarchiv)