Firmung

Die Feier der Firmung (Termine und Projekte zur Firmung 2018 am Textende!)

Die Vorbereitung auf die jährliche Feier der Erstkommunion und Firmung erfolgt sowohl im Religionsunterricht an den Schulen als auch in der Pfarrgemeinde. In kleinen Gruppen bereiten sich erwachsene Christen als Tischgruppenleiter und Firmkatecheten über einen längeren Zeitraum mit den Kindern und Firmbewerbern auf die Feier des Sakramentes vor. Bei den Elternabenden wird über den Ablauf, Inhalt und Sinn der Vorbereitung informiert.

Darüber hinaus sind die Erst-Klässler zur Feier der Vater-Unser-Übergabe und die Zweit-Klässler zur Feier des Taufgedenkens eingeladen.


Die Firmung ist die Besiegelung der Taufe. Dieses bedingungslose Ja Gottes, das ich in der Taufe erfahren durfte, wird hier bekräftigt und bestätigt. So ist die Firmung Ermutigung: Ich kann das Leben bewältigen, weil Gott mit mir ist und mir dazu seine Kraft gibt. – Auch ich bestätige mein Ja zu Gott. Ja, ich glaube an Gott.

Die Firmung ist die eigene Bestätigung des Glaubensbekenntnisses, das die Eltern und Paten stellvertretend bei der Taufe geleistet haben. Daher vollendet die Firmung die Taufe.
Sie wird auch als Sakrament des Heiligen Geistes bezeichnet. Es bestärkt und befähigt, den Glauben als Zeuge Christi in Wort und Tat zu verbreiten und gegebenenfalls zu verteidigen. Durch Handauflegung und Salbung wird der Heilige Geist auf den Firmling übertragen. Neben der Mitteilung der 7 Gaben des Hl. Geistes bedeutet die Besiegelung mit ihm auch, tiefer im Glauben zu verwurzeln, die Verbindung zur Kirche zu stärken, sich aktiver an ihrer Sendung zu beteiligen, usw.
Da der (Weih-) Bischof die Firmung spendet, stellt sie zudem eine sichtbare Verbindung des Gläubigen zum Bistum und zur Weltkirche dar. Neben Taufe und Eucharistie zählt die Firmung zu den Einführungssakramenten.

Voraussetzungen

Damit der Gläubige zur Firmung zugelassen wird, muss er

  • getauft sein.
  • ein Alter erreicht haben, mit dem er sich der Tragweite der Firmung bewusst ist.
  • innerlich und äußerlich seine Bereitschaft zur Firmung zeigen
    • durch den Wunsch, gefirmt zu werden
    • durch die Teilnahme an der Firmvorbereitung
    • durch das Mitfeiern der Eucharistie

Firmpate

Die Aufgaben des Firmpaten entsprechen jenen des Taufpaten: Er soll also den Firmling bei dessen christlicher Lebensführung begleiten und unterstützen. Auch die Voraussetzungen sind dieselben: Der Firmpate muss römisch-katholisch getauft und gefirmt sein und in seinem Lebenswandel die Lehre der Kirche beachten.

Ablauf

Der (Weih-)Bischof spendet die Firmung. Er ist als Träger des Apostelamtes der ordentliche Spender. Durch eine entsprechende Vollmacht kann auch ein Priester die Firmung erteilen. Während der Firmung legt der Bischof die Hand auf den Kopf des Firmlings und zeichnet mit geweihtem Öl ein Kreuz auf dessen Stirn (Chrisamsalbung). Dabei spricht er: "N. (Vorname) sei besiegelt durch die Gabe Gottes, den Heiligen Geist." Der Firmling antwortet mit "Amen". Zum Zeichen seiner Unterstützung legt der Pate bei der Firmung seine rechte Hand auf die rechte Schulter des Firmlings. Allmächtiger Gott, Vater unseres Herrn Jesus Christus, du hast diese Christen in der Taufe von der Schuld Adams befreit, du hast ihnen aus dem Wasser und dem Heiligen Geist neues Leben geschenkt. Wir bitten dich, Herr, sende ihnen den Heiligen Geist, den Beistand. Gib ihnen den Geist der Weisheit und der Einsicht, des Rates, der Erkenntnis und der Stärke, den Geist der Frömmigkeit und der Gottesfurcht. Durch Christus, unserem Herrn. Amen.

Termine Firmung 

 Vorstellungsgottesdienst 

25. Februar 18 10.00 Uhr

 Gottesdienst vor der Firmung 

am Samstag, 5. Mai 18  um 19.00;Ihrl. 


 Feier der Versöhnung: 

 Beichte/Beichtgespräch am 5. Mai 18 von 17.00 – 18.30;Ihrl.     

 Firm-Times

17. 11.2017; 16.00: 5. Klasse; 17.00: 6. Klasse 

 Firmung warum und wozu 

 Treffpunkt: Pfarrsaal Ihrlerstein  


26.01.2018; 16.00; 5./6.Klasse 

Versöhnen tut gut 

 Treffpunkt: Pfarrsaal/Ihrl.           

17.00 Gottesdienst         


23 März 2018 ; 17.00-19.00    5./6. Klasse 

Jugendkreuzweg 

 Treffpunkt: Glockenturm 

13. O4. 2018; 17.00: 5. Klasse; 18.00: 6. Klasse 

 Die Zeichen bei der Firmung 

 Treffpunkt: Pfarrsaal/Ihrl. 

4. Mai 2018; 17.00: 5./6. Klasse 

Wir feiern unsere Firmung

 Projekte zur Vorbereitung auf die Firmung am                                   12.Mai 2018

Die Firmspendung im Mai nächsten Jahres  ist das dritte „Aufnahme-Sakrament“ neben Taufe und Erstkommunion. Damit bist Du volles Mitglied in der Kirche mit allen Rechten und Pflichten, dass heißt auch:

Als Christ habe ich die Aufgabe mich in der Welt und der Pfarrgemeinde zu engagieren. Darum haben wir verschiedene Projekte geplant, damit Du Deine Pfarrgemeinde besser kennen lernst.

 

Zeit/Ort

ProjektleiterIn

Eine-Welt-Waren- Verkauf in der Kirche

Einmal im Monat werden Waren aus der Dritten Welt in der Kirche zu gerechten Preisen verkauft. Zuvor werden die Waren in Langquaid, dem Eine-Welt-Waren- Zentrum abgeholt.

Du kannst mit nach Langquaid fahren und beim Verkauf helfen.

 

Verkauf:

2./3.Dez.  2017

6./7. Januar 2018

3./4. Februar 2018

nach den Gottes-diensten in der Kirche. Abholen der Waren nach Absprache mit einem „MEF-Mitglied“

Sachausschuss

„MEF“

Anmeldung

im  Pfarrbüro

(ca. 2 Wochen vorher)

Adventfeier in der Natur

Mit einer kleinen Wanderung, adventlicher Besinnung bist du eingeladen dich auf Weihnachten einzustimmen. Anschließend gibt es eine kleine Stärkung. Bitte Taschenlampe mitbringen

4.Dezember 2017

18.00 – 19.00

Treffpunkt: Pfarrsaal

Rita Rosenmeier

Anmeldung 

Pfarrbüro

 

Sternsingeraktion

Jedes Jahr sind in Ihrlerstein die Sternsinger

2 Tage unterwegs. Mittags bekommen sie im Pfarrsaal ein Essen. Du kannst mithelfen, beim Kochen, Tisch decken und bewirten der Sternsinger.

2.oder 3. Januar

2018 von

10.00 bis 14.00

Rita Rosenmeier

Anmeldung

Pfarrbüro

 

 

Fahrt nach Regensburg zur Domführung

Besichtigung des Domes St. Peter, der Bischofskirche von unserem Bischof Dr. Rudolf Voderholzer. Anschließend bummeln, Eis essen…

26. März 2018

Abfahrt 14.00 beim

Glockenturm

Rita Rosenmeier

Anmeldung

Pfarrbüro bis

max.:20 Teilnehmer

Aufbau der Krippe

Aufstellen der Krippe in der Kirche St. Josef

Samstag vormittag?

Herr Weidl

Anmeldung Pfarrbüro

Max. 2 Teilnehmer

Besuch im Cabrini-Haus in Offenstetten

Willst du wissen, wie andere Jugendliche leben?

Möchtest du erfahren, wie Jugendliche in Wohngruppen der Jugend- und Behindertenhilfe ihren Alltag und ihre Freizeit gestalten? Dann komm mit!

1. März 2018

Von 15.00 – 17.00

Treffpunkt: Cabrini-

Haus, Offenstetten

 

Pfr. Hans-Jürgen Koller

Anmeldung: Pfarrbüro

Wenn möglich, werden wir Fahrgemeinschaften

bilden.

Rund um den Kirchturm

Unser Hausmeister hat immer Einiges zu tun. Du möchtest wissen, was alles? Dann nimm dir Zeit, schau ihm über die Schulter und pack mit an.

Nach Absprache mit

Pfr. Koller

Herr Werner Lask

Anmeldung Pfarrbüro

Seniorennachmittag

Jeden Monat findet ein Seniorennachmittag im Pfarrsaal statt, der vom „Sachausschuss Senioren“ vorbereitet wird. Du kannst beim Vorbereiten des Nachmittages dabei sein und am Seniorennachmittag selber beim Bewirten und Unterhalten unserer Senioren/innen mithelfen, die sich sicher freuen, wenn ihr dabei seid.

 

12.12. 2017

30.01.2018

(Fasching)

20.02.2018

20.03.2018

Sachausschuss „Senioren“

Anmeldung Pfarrbüro

Max. 2 Teilnehmer pro Nachmittag

 

Vorbereitung einer Station beim Jugendkreuzweg am 23. März 2018

Für den Jugendkreuzweg, der als Firm-Time gilt, wird jedes Jahr eine Station von den Firmlingen gestaltet. Du bist zur Vorbereitung ganz herzlich eingeladen. Deinen Ideen, Wünschen, Anregungen sind fast keine Grenzen gesetzt.

6. März 2018

18.00 Uhr

Pfarrsaal

Rita Rosenmeier

Anmeldung

Pfarrbüro

 

Vorbereitung und Mitgestaltung von einem Kinderwortgottesdienst im Pfarrsaal.

Einmal im Monat treffen sich die Kleinkinder und Kinder im Alter bis zu 8 Jahren zu den üblichen Gottesdienstzeiten im Pfarrsaal, um dort auf kindgemäße Weise Wortgottesdienst zu feiern. Zur Gabenbereitung ziehen wir gemeinsam in die Kirche ein. Vorbereitet wird dieser Gottesdienst vom Kinderstufenteam. Du bist zur Vorbereitung und Mitgestaltung eingeladen.

Jeden Monat möglich.

Termine sind im Pfarrbrief, Internet zu finden oder einfach im Pfarrbüro anrufen.

Rita Rosenmeier

Anmeldung

 Pfarrbüro

 

Kindernachmittag im Advent

Du kannst dich gerne bei der „adventlichen Wanderung mit Kinder“ beteiligen, die vom Kinderstufenteam gestaltet wird für Kinder von

der ersten bis zur vierten Klasse

11. Dezember 2017 von

15.00-18.00 Uhr

Rita Rosenmeier

Anmeldung

Pfarrbüro

Fastenessen im Pfarrsaal

Zu Gunsten der Aktion „Misereor“ ist jährlich das Fastenessen im Pfarrsaal. Dabei gibt es leckere Kartoffelsuppe mit selbst gebackenem Bauernbrot. Wer von euch beim Vorbereiten der Suppe oder beim Herrichten des Pfarrsaales und beim Bewirten mitmachen möchte, ist als Verstärkung herzlich willkommen.

18.03.2018

Sachausschuss „MEF“

Anmeldung

Pfarrbüro

 

Besuch im Krankenhaus

Wer hat Lust mit 2 Erwachsenen (Silvia Heimbucher, Sieglinde Linz) unsere Kranken aus Ihrlerstein im Krankenhaus zu besuchen? Vorher wird noch gemeinsam ein kleines Mitbringsel gebastelt.

26.01.2018

15.00 Uhr

Treffpunkt: Pfarrsaal

max. 8 Teilnehmer

Silvia Heimbucher

Sieglinde Linzz

Anmeldung

Pfarrbüro

Bibelnachmittag

Am 1. Dezember 2017 laden wir dich ein zu einem Bibelnachmittag von 15.00 – 18.00 unter dem Thema „Schätze finden und entdecken“.

1. Dezember 2017

15.00 – 18.00

Sachausschuss „Gemeindekatechese“

Anmeldung

Pfarrbüro

 

Eigenes Projekt

Du kannst mit deinen Freunden oder deiner Firmgruppe ein eigens Projekt durchführen: in unserer Gemeinde, einer sozialen Einrichtung, eine Homepageseite zur Firmung erstellen….

?????????

Durchführung des

Projektes nach

Rücksprache mit Hans-Jürgen Koller

oder

Rita Rosenmeier


 

Du kannst dich im Pfarrbüro unter der Telefonnummer 09441/9737 oder unter ihrlerstein@bistum-regensburg.de anmelden.


 

Termine Firmung

 Vorstellungsgottesdienst 25. Februar 18 (I: 10.00)    

Gottesdienst vor der Firmung
am Samstag, 5. Mai 18  um 19.00;Ihrl.  

 -------------------------- Feier der Versöhnung: Beichte/Beichtgespräch am 5. Mai 18 von 17.00 – 18.30;Ihrl.     Firm-Times n17. 11.2017; 16.00: 5. Klasse;                        17.00: 6. Klasse Firmung warum und wozu Treffpunkt: Pfarrsaal Ihrlerstein   n 26.01.2018; 16.00; 5./6.Klasse             Versöhnen tut gut Treffpunkt: Pfarrsaal/Ihrl.           17.00 Gottesdienst       n 23 März 2018 ; 17.00-19.00         5./6. Klasse Jugendkreuzweg Treffpunkt: Glockenturm   n 13. O4. 2018; 17.00: 5. Klasse;                           18.00: 6. Klasse Die Zeichen bei der Firmung Treffpunkt: Pfarrsaal/Ihrl.    n 4. Mai 2018; 17.00: 5./6. Klasse Wir feiern unsere Firmung